Mainz

Intendant Müller bleibt bis 2026 am Mainzer Staatstheater

Der Vertrag des Intendanten des Mainzer Staatstheaters ist vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert worden. Damit bleibt Markus Müller dem Haus bis Ende Juli 2026 erhalten, wie Stadt und Theater am Freitag mitteilten. Der bisherige Vertrag des in Kempten im Allgäu geborenen Müller wäre bis Ende Juli 2024 gelaufen. Inne hat er das Amt seit der Spielzeit 2014/15. Seitdem sind die Besucher- und Abonnentenzahlen des Staatstheaters kontinuierlich gestiegen. Zählte das Theater 2015/16 noch knapp 220 000 Zuschauer, wurde 2018/19 ein Höchststand von mehr als 236 000 Zuschauern erreicht.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net