Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 02:20 Uhr
Mainz

Innenminister informiert über Kriminalität in Corona-Krise

Weniger Verkehrsdelikte, mehr häusliche Gewalt und neue Betrugsmaschen? Ob die Bestimmungen und Einschränkungen in der Corona-Krise bereits Auswirkungen auf die Kriminalität in Rheinland-Pfalz haben, will Innenminister Roger Lewentz (SPD) heute in Mainz erläutern. Dabei geht es auch um mögliche vorbeugende Maßnahmen, etwa gegen Trickbetrug. Mit dabei sind der Präsident des Landeskriminalamtes, Johannes Kunz, und der Inspekteur der rheinland-pfälzischen Polizei, Jürgen Schmitt.

dpa/lrs