Bad Ems

Industriebetriebe haben 2017 drei Milliarden Euro investiert

Die Industriebetriebe in Rheinland-Pfalz haben 2017 insgesamt drei Milliarden Euro investiert – mehr als 2016 und ungefähr soviel wie jeweils in den Jahren 2013 bis 2015. Das teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mit. Ein Grund für den Zuwachs lag demnach in der Chemischen Industrie, die – gemessen am Umsatz – die größte Branche des rheinland-pfälzischen Verarbeitenden Gewerbes ist. Hier wurden 2017 rund 769 Millionen Euro investiert (plus 40 Prozent). In der Papier- und Pappeindustrie gab es ebenfalls einen kräftigen Anstieg (plus 75 Prozent auf 125 Millionen Euro).

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net