Völklingen

Wahlen

Im ersten Wahlgang keine Entscheidung bei OB-Wahl Völklingen

Von dpa/lrs
Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz
Eine Frau schließt vor Wahlbeginn den Deckel einer Wahlurne. Foto: Harald Tittel/dpa

Auch in Völklingen geht die OB-Wahl in die zweite Runde. Die Amtsinhaberin muss um ihre Wiederwahl zittern.

Anzeige

Völklingen (dpa/lrs) – Der Chefsessel im Rathaus von Völklingen wird erst in einer Stichwahl vergeben. Im ersten Durchgang der Oberbürgermeisterwahl erreichte am Sonntag keiner der vier Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit von mehr als 50 Prozent der Stimmen.

Am besten schnitt nach dem vorläufigen Endergebnis Stephan Tautz ab, der für die kommunale Liste Wir Bürger Völklingen im Stadtrat sitzt. Er holte knapp 37 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei landete Amtsinhaberin Christiane Blatt (SPD) mit knapp 30 Prozent. Die beiden treten nun bei der Stichwahl am 23. Juni gegeneinander an.

Völklingen hat rund 40.000 Einwohner. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 55 Prozent.

Wahlergebnis

© dpa-infocom, dpa:240610-99-336744/2