Wiesbaden

IBA-Projekt für Rhein-Main: Hessen zurückhaltend

Das Land Hessen will die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main vor allem durch grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Rheinland-Pfalz und Bayern stärken. Das von der SPD-Opposition vorgeschlagene Projekt einer Internationalen Bauausstellung (IBA) beurteilt die schwarz-grüne Landesregierung jedoch zurückhaltend. «Wir werden nicht von oben sagen, so wird es gemacht», sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch im Wiesbadener Landtag. Zuerst müsse gemeinsam mit der Region ein «Leitgedanke» für die Zukunft entwickelt werden.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net