Landau

Hund rennt mit Stuhl an der Leine Richtung Autobahn

Der Ausflug eines großen Pyrenäenberghundes mitsamt Stuhl in Richtung Autobahn ist noch mal glimpflich ausgegangen. Der 61-jährige Hundehalter hatte das Tier in der Landauer Innenstadt am Sonntag im Außenbereichs eines Cafés an einen Stuhl gebunden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als der Hund sich plötzlich erschrak, rannte er los und riss den Stuhl mit sich. Sein Weg führte ihn bis zu einer Bundesstraße, die zur A65 führt.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net