HSG Hunsrück – VTV Mundenheim 38:21 (18:9)

HSG Hunsrück: Martin-Stoleru, Born – Vollrath (2), A. Frank (1), Wies (3), M. Frank (4), Reuter (2), Hoemann (4), Jost (8/3), Gräber (9/1), Molz (5).

Mundenheim: Wilde, Meiszis – Götz (3), Geib (2), Schmieder (2), Ohler (3), Hörner (1), Mayer (1), Wehr (3), Heiser, Böhme (5/5), Köbele (1).

Schiedsrichter: Andrea Zintel und Aleksandra Jelicic (HSV Püttlingen).

Zuschauer: 280.

Spielfilm: 3:3 (5.), 12:4 (17.), 16:7 (25.), 18:9 (Halbzeit); 26:16 (42.), 33:21 (53.), 38:21 (Endstand).

Nächste Aufgabe für die HSG Hunsrück: am Sonntag, 10. Februar, um 16 Uhr bei der TG Osthofen.