Wattenheim

Hoher Sachschaden bei Unfällen

Starker Schneefall, viel verbeultes Blech: Bei fünf Verkehrsunfällen ist am Montag auf den Autobahnen um Wattenheim (Kreis Bad Dürkheim) ein Sachschaden von rund 130 000 Euro entstanden. Ein Lastwagenfahrer aus dem Kreis Kaiserslautern fuhr auf der Autobahn A6 auf Unfallfahrzeuge auf und wurde eingeklemmt. Er kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Den Sachsschaden schätzte die Polizei nach Angaben vom Montag auf rund 100 000 Euro. Der Verkehr kam zwischen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn zeitweise zum Erliegen. Bei vier weiteren Unfällen in dem Bereich blieb es bei Blechschäden in Höhe von insgesamt rund 30 000 Euro.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net