Mayen

Hoher Sachschaden bei Feuer in der Eifel

Ein Feuer in einem Wohnhaus mit Scheune in Mayen in der Eifel hat ersten Schätzungen zufolge einen Schaden von rund 500 000 Euro angerichtet. Bei dem Brand in der Nacht zum Mittwoch sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die vier Bewohner hätten sich retten können. „Zur Brandursache können derzeit noch keine genauen Angaben gemacht werden“, teilte eine Polizeisprecherin mit. Das Haus sei nicht mehr bewohnbar.

dpa/lrs