Wiesbaden

Höherer Anteil von Vätern in beruflicher Auszeit

Der Anteil von Vätern in Elternzeit ist in Rheinland-Pfalz weiter angestiegen. Mit 21,2 Prozent lag das Bundesland aber unter dem Bundesschnitt für das vergangene Jahr von knapp 25 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Im Jahr zuvor hatte der Anteil im Bundesland 20,7 Prozent betragen, er steigt seit Jahren kontinuierlich. Würden bei allen Kindern sowohl der Vater als auch die Mutter gleichermaßen Elterngeld beziehen, läge der Wert genau bei 50 Prozent.

Von dpa/lrs
Elternzeit
Die Füße eines Babys sind in einem Kinderbett zu sehen.
Foto: Fabian Strauch/dpa

Insgesamt bezogen im vergangenen Jahr 87 475 Frauen und Männer die staatliche Leistung in Rheinland-Pfalz, knapp 360 weniger als im Jahr zuvor. 32 650 von ihnen entschieden sich für das Elterngeld Plus, das in der Regel monatlich niedriger ausfällt, dafür aber länger gezahlt wird. Bei Elterngeld plus sind bis zu 36 Bezugsmonate für beide Eltern zusammen möglich, beim Basiselterngeld 14 Monate.

© dpa-infocom, dpa:210325-99-970019/3

Pressemitteilung

Tabelle mit Länderzahlen

Weitere Länderzahlen