Hochwasser vermutlich auf Niveau der ersten Welle

Koblenz/Mainz (dpa/lrs) – Das Rhein-Hochwasser soll in Koblenz an diesem Sonntag nun doch fast die Höhe der ersten Flutwelle vom Wochenbeginn erreichen. Am Pegel Koblenz werde ein Höchststand von bis zu 7,50 Metern erwartet, teilte das Hochwassermeldezentrum am Samstag in Mainz mit. Experten hatten zuvor noch etwa 15 Zentimeter weniger vorhergesagt. Am Montag war der Pegelstand bis auf 7,52 Meter geklettert. 5000 Einwohner waren in der Rhein-Mosel-Stadt vom Hochwasser betroffen. Am Samstagvormittag lag der Wasserstand bei 7,15 Meter – das Deutsche Eck war bereits teilweise überspült. Einige Straßen in Ufernähe standen unter Wasser, Keller liefen voll.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net