Trier

Haus-Brand verursacht Millionenschaden

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Wincheringen (Kreis Trier-Saarburg) hat in der Nacht zum Freitag einen Schaden von mehr als einer Million Euro angerichtet. Die dreiköpfige Familie, die in dem Haus lebt, konnte sich rechtzeitig und unverletzt nach draußen retten, teilte die Polizei in Trier mit. Das Feuer war am späten Donnerstag aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Das Obergeschoss sei komplett niedergebrannt, das Haus vermutlich nicht mehr bewohnbar. Nach Angaben der Polizei wurde der Schaden in dem noch neuen Haus in Holzständerbauweise auf 1 bis 1,5 Millionen Euro beziffert. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net