Mainz

Gewerbe: Ältere Dieselfahrzeuge „so gut wie unverkäuflich“

Ältere Dieselfahrzeuge sind nach Angaben des rheinland-pfälzischen Verbands der Kraftfahrzeuggewerbe „so gut wie unverkäuflich“. Die Autohäuser blieben aufgrund drohender Fahrverbote auf den Diesel-Autos mit der Schadstoffklasse Euro 5 sitzen, sagte Landesverbandspräsident Hans Werner Norren am Dienstag in Mainz. Die Verbraucher setzten aktuell auf Benziner und Hybrid. Insgesamt lag die Zahl der Neuzulassungen in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr mit etwa 131 000 Fahrzeugen etwas höher als in den beiden Vorjahren.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net