Archivierter Artikel vom 24.06.2020, 13:24 Uhr
Plus

Geteiltes Bild im Handwerk: Das Baugewerbe hat alle Hände voll zu tun, die Kfz-Branche sitzt auf Milliarden-Werten fest

Die kleinen Länden auf dem Lande haben alle Mühe, die Phase des Corona-Lockdowns zu überstehen. Bei den 2084 Betrieben der Kreishandwerkerschaft, davon 1214 mit und 1553 ohne Meisterbrief, ergibt sich ein geteiltes Bild. Im Baugewerbe (Heizungsbau, Bau- und Ausbau) gibt es Aufträge ohne Ende, sagt der am 30.

Lesezeit: 1 Minuten