Mainz

Geocacher findet Rauschgift

Ein Geocacher hat in Mainz-Finthen Drogen gefunden. Unter Zweigen und Ästen lag eine Plastiktüte mit drei kleinen Päckchen, direkt an der Stelle, zu der ihn sein GPS-Gerät gelotst hatte, wie die Polizei in Mainz am Montag berichtete. Der Finder habe am Samstag sofort die Polizei verständigt, weil er die Form der Päckchen aus Filmen gekannt habe. Bei dem Rauschgift handle es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um verbotenes Amphetamin.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net