Geldstrafe für prügelnde Polizistin

Mainz/Limburg (dpa/lrs) – Eine Prügelattacke während eines Fußballspiels hat einer Polizistin aus Mainz eine Geldstrafe eingebracht. Die 27-Jährige hatte gestanden, im April in Limburg als Zuschauerin beim Frauenfußball-Hessenpokal-Halbfinale zwischen dem VfR 07 Limburg und Germania Wiesbaden auf zwei Fußballerinnen eingeschlagen zu haben. Grund war ein Foul an ihrer Wiesbadener Lebensgefährtin. Danach streckte sie zunächst eine Limburger Spielerin mit zwei Schlägen auf Schläfe und Nase zu Boden und versetzte einer weiteren Spielerin einen Faustschlag. Die Frauen erlitten erhebliche Verletzungen, mussten ins Krankenhaus gefahren werden und waren drei Wochen arbeitsunfähig.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net