Mainz

Gedenkminute für Opfer von Halle und scharfe Kritik an AfD

Rund drei Wochen nach dem Anschlag von Halle hat der Landtag in Mainz der Opfer gedacht. Ministerpräsidentin Dreyer sagte den jüdischen Gemeinden in einer Regierungserklärung Schutz und Förderung zu. Scharfe Kritik gab es an die Adresse der AfD.

dpa/lrs Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net