Daun

Fund einer Fliegerbombe in Daun: Entschärfung erfolgreich

In Daun war die Entschärfung einer Fliegerbombe nach dessen Fund während Bauarbeiten erfolgreich. Gegen 11.00 Uhr am Sonntagvormittag gab der Kampfmitteldienst Entwarnung. „Ich freue mich sehr, dass die Entschärfung problemlos verlaufen ist. Es ist schön, dass alle Betroffenen so zeitnah wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können“, sagte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daun, Thomas Scheppe (CDU).

Von dpa/lrs
Polizeiabsperrung
Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Aufgrund der Entschärfung hatten knapp 500 Menschen am Sonntagmorgen ihre Häuser verlassen müssen. Darunter waren auch 150 Bewohnerinnen und Bewohner eines Seniorenheims, die in Sicherheit gebracht wurden.

Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch nach Angaben der Verbandsgemeinde Daun bei Baggerarbeiten im Bereich einer alten Brotfabrik entdeckt worden. Auf diesem Gelände soll die sogenannte Junior Universität gebaut werden, die nächstes Jahr eröffnet werden soll.

© dpa-infocom, dpa:211010-99-547118/2

Mitteilung Verbandsgemeinde Daun