Archivierter Artikel vom 16.05.2021, 21:00 Uhr
Saarbrücken

Fünf Verletzte nach Zusammenstoß von Auto mit Straßenbahn

Fünf Menschen sind in Saarbrücken beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn verletzt worden. Darunter waren auch drei Kinder im Alter von neun Monaten sowie acht und elf Jahren, wie die Polizei und Feuerwehr am Sonntag mitteilten. Das Auto mit den fünf Insassen war aus zunächst ungeklärter Ursache in die Bahn gekracht. Der Wagen wurde dabei an der linken Seite beschädigt, die Bahn frontal.

Rettungswagen im Einsatz
Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz.
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Der Straßenbahnfahrer und die Passagiere blieben unverletzt und konnten selbstständig die Bahn verlassen. Die Autoinsassen wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Nach ersten Erkenntnissen soll jedoch niemand lebensgefährlich verletzt sein. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfallhergangs.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-622608/3

Polizeimitteilung