Archivierter Artikel vom 14.03.2021, 19:20 Uhr
Mainz

Frisch: „Wir sind überhaupt nicht enttäuscht“

Die AfD sieht ihr Ziel bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz erreicht. „Wir sind überhaupt nicht enttäuscht, wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, sagte der Landesvorsitzende Michael Frisch am Sonntag in Mainz. „Wir hatten das Ziel, zweistellig zu werden. Das haben wir, wie es aussieht, erreicht.“

Von dpa/lrs

Die AfD habe „unter außerordentlich schwierigen Rahmenbedingungen gekämpft“, sagte er. Nicht nur wegen Corona. „Wir sind ausgegrenzt worden, wir sind diffamiert worden. Am Ende haben die anderen Parteien auch ganz gezielt den Verfassungsschutz gegen uns in Stellung gebracht. Die Wähler haben uns mit einem starken Mandat ausgestattet.“

© dpa-infocom, dpa:210314-99-820342/2