Archivierter Artikel vom 04.02.2012, 13:25 Uhr

Frierende Katze löst Polizeieinsatz aus

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Eine frierende Katze hat in Kaiserslautern einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Frau hörte am Freitagabend an ihrer Wohnungstür ungewöhnliche Kratzgeräusche und verständigte die Polizei. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fanden die Beamten vor der Wohnung das Tier, das offensichtlich Zuflucht vor der Kälte suchte und in die mollig warme Wohnung hinein wollte. Die aufgeregte Wohnungsbesitzerin konnte von den Polizisten beruhigt werden.