Mainz

Freie Wähler: Sonderbriefmarke für Opfer der Flutkatastrophe

Die Fraktion der Freien Wähler im rheinland-pfälzischen Landtag hat die Auflage einer Sonderbriefmarke zum Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe von Mitte Juli angeregt. Der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Landtag, Joachim Streit, teilte am Donnerstag mit, eine derartige Marke habe es auch nach der Hochwasserkatastrophe von 2013 gegeben. In einem Brief an Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) schlug er nach Angaben der Fraktion vor, mit den Erlösen der Sonderbriefmarke eine Stiftung zu gründen, die sich für Prävention und Schutzmaßnahmen bei Starkregen und Hochwasser engagieren soll.

Von dpa/lrs

© dpa-infocom, dpa:210902-99-65178/2