Oberthal

Freibad bleibt nach Chlorgasalarm geschlossen

Nach einem Chlorgasalarm bleibt das Freibad in Oberthal im Saarland weiter geschlossen. Das Bad werde erst wieder geöffnet, wenn die genaue Ursache des Gasaustritts geklärt sei, teilte die Gemeinde am Montag auf ihrer Internetseite mit. In einem Service-Raum waren am Samstag geringe Mengen Chlorgas ausgetreten, 80 Gäste hatten daraufhin das Bad verlassen müssen. Ein Bademeister hatte über Reizung der Atemwege geklagt und war ins Krankenhaus gekommen, drei Badegäste waren vor Ort vom Deutschen Roten Kreuz behandelt worden, berichtete ein Polizeisprecher.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net