Pirmasens

Pirmasens

Frau mit Waffe bedroht: Gebäudekomplex abgesperrt

Von dpa
Autofahrer kracht gegen Leitplanke und wird schwer verletzt
ARCHIV - Der Schriftzug "Polizei" ist auf einem Streifenwagen zu lesen. Foto: Boris Roessler/dpa

Ein Unbekannter bedroht eine Frau in einem Parkhaus mit einer Waffe und fordert Geld. Die Polizei sperrt die Umgebung zwischenzeitlich ab. Der Täter ist weiterhin flüchtig.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Pirmasens (dpa). In Pirmasens ist am Montag ein Gebäudekomplex abgesperrt worden, nachdem eine Frau mit einer Waffe bedroht worden war. Der Unbekannte forderte nach bisherigen Erkenntnissen im Parkhaus Geld von der Frau und bedrohte sie mit einer mutmaßlichen Schusswaffe, wie die Polizei mitteilte. Die 31-Jährige brachte sich in Sicherheit und rief die Polizei; sie blieb unverletzt. Die Absperrung war am Nachmittag beendet. Nach Angaben eines Polizeisprechers verlief die Suche nach dem Unbekannten zunächst ohne Erfolg.

Während der Fahndung nach dem Täter sperrte die Polizei den Gebäudekomplex sowie umliegende Straßen ab. Darin befinden sich unter anderem eine Grundschule, ein Museum sowie Arztpraxen und weitere Einrichtungen. Für die Eltern der Grundschulkinder richtete die Polizei eine Anlaufstelle ein, von der aus sie ihre Kinder abholen konnten. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Mitteilung Polizei

© dpa-infocom, dpa:240610-99-342264/5