Stuttgart

Forschungspreis für Historiker aus Rheinland-Pfalz

Der in Rheinland-Pfalz geborene Historiker Jörn Leonhard wird heute (Donnerstag/16.00) mit dem Landesforschungspreis von Baden-Württemberg geehrt. Die mit 200 000 Euro dotierte Auszeichnung teilt sich der Geisteswissenschaftler mit dem Elektronik-Ingenieur Joachim Burghartz. Leonhard wurde 1967 in Birkenfeld geboren, er beschäftigt sich in Freiburg damit, wie unterschiedlich Länder mit Kriegserfahrungen umgehen und sich dies auf Selbst- und Fremdbilder auswirkt. Burghartz ist Chef des Instituts für Mikroelektronik Stuttgart.

Ministerium