Mainz

Flüchtlinge: Kaiserslautern und Trier bereit zur Aufnahme

Kaiserslautern und Trier gehören zu insgesamt mehr als 50 deutschen Städten, die aus Seenot aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge aufnehmen wollen. Dem Bundesinnenministerium zufolge sind die beiden Kommunen die einzigen Gemeinden aus Rheinland-Pfalz, die schriftlich ihre Bereitschaft zur Aufnahme bekundet haben.

dpa/lrs Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net