Archivierter Artikel vom 15.03.2021, 05:20 Uhr
Mainz

Finanzministerin Ahnen holt wieder Direktmandat in Wahlkreis

Die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende und rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen hat bei der Landtagswahl das Direktmandat im Wahlkreis Mainz II verteidigt. Nach dem vorläufigen Auszählungsergebnis kam sie am Sonntag auf 30,8 Prozent der Wahlkreisstimmen. Ahnen setzte sich damit unter anderem gegen Sabine Flegel (CDU) und Fabian Ehmann (Grüne) durch, die 27,1 Prozent beziehungsweise 18,7 Prozent der Stimmen holten. Ahnen hatte den Wahlkreis auch schon bei der vorherigen Landtagswahl 2016 gewonnen.

Von dpa/lrs
Doris Ahnen (SPD) hält ein rotes Fahrrad
Doris Ahnen (SPD) hält ein rotes Fahrrad, an dem ein Wahlplakat ist.
Foto: Andreas Arnold/dpa

© dpa-infocom, dpa:210315-99-824226/2

Aktuelle Ergebnisse zur Landtagswahl RLP 2021

Ergebnisse der Landtagswahl RLP 2016

Briefwahlanteil und Wahlbeteiligung seit 1947 in Rheinland-Pfalz

Abgeordnete im Landtag RLP