Mainz

FDP: Viele Lehrer ohne volle Ausbildung

Die FDP-Opposition im rheinland-pfälzischen Landtag hat eine zu hohe Zahl von Lehrern ohne volle Ausbildung beklagt. Zum Beginn des laufenden Schuljahres seien 1529 Lehrer neu eingestellt worden, von denen 409 kein zweites Staatsexamen hätten, kritisierte die FDP-Abgeordnete Nicole Morsblech am Donnerstag im Landesparlament in Mainz. Die Unterrichtsversorgung sei immer noch nicht zufriedenstellend. Es gelinge der SPD-Landesregierung nicht, alle Planstellen für Lehrer zu besetzen. Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) wies die Vorwürfe zurück. Derzeit gebe es «die beste Unterrichtsversorgung in diesem Land seit 25 Jahren».

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net