Montabaur

Fahrer seit mehr als 30 Stunden unterwegs: Reisebus gestoppt

Wegen erheblicher technischer Mängel und überlanger Lenkzeiten der beiden Fahrer ist ein Reisebus mit 48 Fahrgästen auf der Autobahn 3 bei Montabaur gestoppt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, zeigten die Aufzeichnungen des Fahrtenschreibers, dass die beiden Fahrer bei der Kontrolle am Donnerstag ihre Lenkzeiten deutlich überschritten hatten. Fahrgästen zufolge war der Bus am frühen Mittwochmorgen im Kosovo losgefahren.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net