Mainz

Ermittlungen gegen Lehrer wegen sexuellen Missbrauchs

Ein Lehrer steht nach Angaben der Staatsanwaltschaft Mainz unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern. In dem Ermittlungsverfahren gegen den 50-Jährigen habe es eine Durchsuchung gegeben, teilte die Anklagebehörde am Freitag auf Anfrage mit. Die Mainzer Staatsanwaltschaft ist zuständig, weil ein Tatort im Bezirk des Landgerichts Mainz liegen soll. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung über die Ermittlungen berichtet.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net