Essen

Eine Hochdruckzone sorgt für ruhiges Herbstwetter

Die Rheinland-Pfälzer und Saarländer erwartet am Montag ruhiges und herbstliches Wetter. Die Nebelfelder lösen sich am Vormittag zwar nur langsam auf, im Tagesverlauf zeigt sich aber in einigen Teilen die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. Die Temperaturen steigen auf maximal 6 bis 11 Grad. Regnen soll es laut Meteorologen nicht. In der Nacht zum Mittwoch rutschen die Temperaturen gebietsweise auf bis minus 2 Grad – dort müsse mit Frost und Glätte gerechnet werden.

Von dpa/lrs
Wolkenwetter
Die Sonne kommt hinter Regenwolken hervor.
Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild

Am Mittwoch ändert sich nicht viel. In Flusstälern könnte es zum Teil ganzen Tag lang nebelig und trüb bleiben. Die Meteorologen erwarten Temperaturen zwischen 7 und 10 Grad. Dazu wehe ein schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

© dpa-infocom, dpa:211109-99-922723/3

DWD-Vorhersage