Karlsruhe

Ein Stück vom Rhein: Großmodell soll Schifffahrt helfen

Auf dem Rhein zwischen Wiesbaden/Mainz und St. Goar sollen Binnenschiffer bald bessere Wasserverhältnisse bekommen. Dort fehlt im Vergleich zu den angrenzenden Abschnitten des Mittelrheins bei niedrigem Wasserstand stellenweise etwa 20 Zentimeter Tiefe in der Fahrrinne. Um die beste Art des Ausbaus planen zu können, erforschen Wissenschaftler bei der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) in Karlsruhe den besonders schwierigen Abschnitt „Jungferngrund“ in einem großen Modell.

dpa/lsw
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net