Dudenhöffer: Fusion könnte gut für's Saarland sein

Saarbrücken (dpa/lrs) – Kabarettist Gerd Dudenhöffer alias «Heinz Becker» hätte nicht unbedingt etwas einzuwenden gegen einen Zusammenschluss seiner hoch verschuldeten saarländischen Heimat mit Rheinland-Pfalz. «Ich könnte mir vorstellen, dass eine Fusion gut für das Saarland wäre – wegen der größeren Wirtschaftskraft», sagte der 62-Jährige der «Frankfurter Rundschau» (Mittwoch).

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net