Mainz

Dreyer und Bätzing-Lichtenthäler zum Kampf gegen Corona

Die Situation in den Krankenhäusern ist angespannt, die Impfungen gegen das Coronavirus nehmen allmählich an Fahrt auf und die Zahl der Schnellteststellen steigt kontinuierlich. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (beide SPD) äußern sich an diesem Dienstag (14.00) Uhr zur Lage in Rheinland-Pfalz in der dritten Welle der Pandemie. Dabei geht es auch um die geltende Rechtslage inklusive Ausgangssperren und die geplante Bundes-Notbremse.

Von dpa/lrs
Malu Dreyer
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Mainz.
Foto: Boris Roessler/dpa/archivbild

Mit dabei ist auch der Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, Detlef Placzek. Er koordiniert den Aufbau der Schnelltestzentren im Land. Der medizinische Vorstand und Vorstandsvorsitzende der Universitätsmedizin Mainz, Norbert Pfeiffer, berichtet aus dem Alltag der Kliniken mit Covid-19-Patienten.

© dpa-infocom, dpa:210419-99-267552/2