Wirfus

Drei Menschen bei Autounfall verletzt

Bei einem Autounfall im Landkreis Cochem-Zell sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, geriet ein 90-Jähriger am Mittwochabend mit seinem Wagen auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und stieß dabei mit dem Auto einer 34-Jährigen und ihres Sohnes zusammen. Der 90-Jährige war laut Polizei während der Fahrt nicht angeschnallt gewesen und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Er wurde dabei schwer verletzt. Das sechs Jahre alte Kind zog sich eine Schulterfraktur zu. Die 34-Jährige wurde leicht verletzt. Alle drei wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net