Mainz

Landtag

Doppelte Premiere auf der Regierungsbank

Von dpa/lrs
Familienministerin Katharina Binz
Die rheinland-pfälzische Familienministerin Katharina Binz (Grüne) fährt bei der Auswärtigen Ministerratssitzung der Landesregierung Rheinland-Pfalz in Dernau vor. (zu dpa: «Doppelte Premiere auf der Regierungsbank») Foto: Thomas Frey/DPA

Neuer Alltag für Regierungschef Alexander Schweitzer und Familienministerin Katharina Binz. Nach großen persönlichen Ereignissen sitzen sie wieder im Landtag.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Mainz (dpa/lrs). Doppelte Premiere auf der Regierungsbank im rheinland-pfälzischen Landtag: Erstmals sitzt der neu gewählte Ministerpräsident Alexander Schweitzer (SPD) auf dem Platz des Regierungschefs im Parlament in Mainz. Nach ihrer Baby-Pause ist auch Familien-, Kultur- und Integrationsministerin Katharina Binz (Grüne) wieder bei einer Landtagssitzung. Dabei bringt die Ministerin ihren kleinen Sohn im Kinderwagen mit.

Binz ist im April zum zweiten Mal Mutter geworden. Schweitzer wurde am Vortag zum Nachfolger von Malu Dreyer (SPD) im Parlament zum Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz gewählt.

Ministerpräsident Alexander Schweitzer
Alexander Schweitzer (SPD, M), neuer Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, hat nach seiner Wahl während der Sondersitzung des Landtags seinen Platz auf der Regierungsbank eingenommen. (zu dpa: «Doppelte Premiere auf der Regierungsbank»)
Foto: Arne Dedert/DPA

© dpa-infocom, dpa:240711-930-170624/1