Koblenz

Dietz-Installation bleibt in Festungskirche Ehrenbreitstein

Dank einer Schenkung wird eine Installation der Landauer Künstlerin Madeleine Dietz auch weiterhin die Festungskirche Ehrenbreitstein in Koblenz schmücken. Das dreiteilige Kunstwerk, ein sogenanntes Triptychon, ist am Samstag offiziell in den Besitz des Landes Rheinland-Pfalz als Eigentümer der Festung übergegangen, wie die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz mitteilte. Das Kunstwerk besteht aus zwei großen Tafeln aus Erde und einer Säule aus Licht und war bereits während der Bundesgartenschau im vergangenen Jahr in Koblenz in der Festungskirche zu sehen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net