Koblenz

Diebe stehlen 20 Kanarienvögel aus Voliere

Rund 20 Kanarienvögel haben Diebe aus eine Voliere in Koblenz gestohlen. Die Unbekannten schlugen in einer Kleingartenanlage zu, als die Vogel-Besitzer im Urlaub waren, teilte die Polizei in Koblenz am Dienstag mit. Die «Vogel-Sitterin», die derweil auf die Tiere aufpasste, hatte am Wochenende gemerkt, dass plötzlich weniger Vögel als sonst in der Voliere umherflogen. Die Diebe kannten sich aus: Nach Angaben des bestohlenen Züchters fehlen ausschließlich «die schönsten seiner gefiederten Freunde», allesamt «Gloster-Kanarienvögel». Mögliche Zeugen sollen sich melden.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net