Archivierter Artikel vom 26.02.2021, 07:20 Uhr
Offenbach

Deutlich kühlere Temperaturen am Wochenende

Nach einem regnerischen Freitag wird das Wochenende in Rheinland-Pfalz und im Saarland zwar freundlich, aber nicht ganz so sonnig wie zuletzt. Zudem sind die Temperaturen deutlich kühler, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Am Freitag sind es bis zu zehn Grad weniger als noch am Tag zuvor. Eine Kaltfront sorgt für eine dichte Bewölkung und zeitweise Regen. Sie zieht von Nordwesten, wo es bereits am Mittag auflockert, nach Südosten. Dort klingt der Regen erst am späten Nachmittag ab. Die Temperaturen liegen bei maximal sieben bis zwölf Grad. Dabei wird es nach Angaben des DWD auch am Wochenende bleiben. Zudem ist in den kommenden Nächten Frost in Bodennähe zu erwarten. Allerdings bleibt es trocken.

Von dpa/lrs
Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße
Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

Am Samstag ist es im Norden stark bewölkt, im Süden dagegen auch teils sonnig. Heiter bis wolkig ist schließlich der Sonntag. Dann gibt es überwiegend wieder viel Sonne. Zu Wochenbeginn steigen die Temperaturen laut DWD wieder an. Am Montag erreichen die Höchstwerte bis zu 15 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-601023/2

DWD-Vorhersage