Archivierter Artikel vom 07.04.2021, 14:40 Uhr
Mainz

Corona-Tests an Schulen planmäßig angelaufen

An den Schulen in Rheinland-Pfalz haben am Mittwoch regelmäßige Corona-Tests begonnen. „Das funktioniert sehr gut und reibungslos“, sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD). In den im Wechselunterricht geteilten Klassen könne der Abstand dabei gut eingehalten werden. Ältere Schülerinnen und Schüler hätten keinerlei Probleme mit den Tests, „sie machen das sehr zügig“. Aber auch an den Grundschulen seien die Tests reibungslos angelaufen.

Von dpa/lrs
Corona Schnelltests für Schüler
Die einzelnen Teile eines Corona-Schnelltests werden in einer Schule ausgeteilt.
Foto: Holger John/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Lehrergewerkschaften und -verbände haben kritisiert, dass die Selbsttests an den Schulen unter Anleitung und Aufsicht von Lehrkräften stattfinden sollen. Dafür zusätzliches Personal zur Verfügung zu stellen, sei organisatorisch nicht darstellbar, sagte Hubig und fügte hinzu: „Mir ist es wichtig, dass schnell in den Schulen getestet wird.“ Sie sei sicher, dass dieser Weg von den Lehrerinnen und Lehrern mitgetragen werde.

© dpa-infocom, dpa:210407-99-114835/2