Archivierter Artikel vom 19.02.2021, 18:10 Uhr
Saarbrücken

Corona-Inzidenz im Saarland sinkt weiter

Die Corona-Inzidenz im Saarland ist am Freitag auf 55,9 zurückgegangen, wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken mitteilte. Diese Zahl der Neuinfektionen für die vergangenen sieben Tage bezogen auf 100 000 Einwohner liegt unter dem Wert vom Freitag der vergangenen Woche mit 84,5.

Von dpa/lrs
Schutzmasken
Mundschutzmasken.
Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild

Die Gesundheitsämter registrierten innerhalb von 24 Stunden 114 neue Infektionen (Stand 16.00 Uhr). Seit Beginn der Pandemie sind es nun 28 061 bestätigte Fälle. Die Zahl der Menschen, die mit oder an Covid-19 starben, stieg um 11 auf 857. Aktuell sind im Saarland 1246 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. Von ihnen werden 163 in einem Krankenhaus behandelt, 49 auf einer Intensivstation (Stand: Freitag 00.01 Uhr). Bislang wurde im Saarland bei 204 Infizierten eine Coronavirus-Variante bestätigt.

© dpa-infocom, dpa:210219-99-514442/2

Landesregierung zu Corona