Archivierter Artikel vom 19.07.2016, 16:08 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Chinesische HNA-Gruppe interessiert: Doch noch Rettung für den Hahn?

Lichtstreif am Flughafen Hahn: Die chinesische HNA Gruppe, ein großer Luftfahrtkonzern, ist offenbar bereit, in Verhandlungen um den Kauf des Hunsrück-Airports einzusteigen. Das bestätigte der frühere Wirtschaftsstaatssekretär Siegfried Englert (SPD) gegenüber der Rhein-Zeitung. Der Unternehmer und China-Kenner hatte mit seiner ADC GmbH zuvor die früheren US-Militärgebäude (Housing) und den Campus am Hahn erworben.

+ 76 weitere Artikel zum Thema