Archivierter Artikel vom 14.03.2021, 19:40 Uhr
Mainz

CDU-Geschäftsführer Brandl: „Ganz, ganz bittere Prognose“

Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU in Rheinland-Pfalz, Martin Brandl, hat sich enttäuscht über das prognostizierte Abschneiden seiner Partei bei der Landtagswahl gezeigt. „Das ist zunächst eine ganz, ganz bittere Prognose“, sagte er am Sonntag in Mainz. Man werde das Ergebnis in Ruhe analysieren. Über die Gründe für das Abschneiden erklärte er: „Ich glaube, dass es kein Geheimnis ist, dass diese Maskenaffäre kein Rückenwind für uns Wahlkämpfer in Rheinland-Pfalz war.“ Es sei aber eine Vielzahl von Punkten gewesen, die dieses Ergebnis beeinflusst hätten.

Von dpa/lrs
Martin Brandl gestikuliert
Martin Brandl (CDU), Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU Fraktion von Rheinland-Pfalz, spricht.
Foto: Andreas Arnold/dpa

© dpa-infocom, dpa:210314-99-820239/2

Aktuelle Ergebnisse zur Landtagswahl RLP 2021

Ergebnisse der Landtagswahl RLP 2016

Briefwahlanteil und Wahlbeteiligung seit 1947 in Rheinland-Pfalz