Rheinland-Pfalz

CDU und AfD fordern kostenfreie Ausbildung: Wie wertvoll ist ein Meister für das Land?

Meister sind für die Gesellschaft wertvoll und für den Gesellen teuer. Das soll sich ändern, fordern CDU und AfD. Dazu müsste der Bund sich bewegen, sagen die regierenden Fraktionen von SPD, FDP und Grünen. Finanziell sei mehr aktuell nicht drin. „Natürlich besteht fraktionsübergreifend der Wunsch, die Aus- und Weiterbildung finanziell zu fördern“, sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt (FDP). Ihr Haus plane deshalb gemeinsam mit den Industrie- und Handwerkskammern einen Ausbau des Förderprogramms „Aufstiegsbonus I und II.“ Dabei sollen die „Spielräume im Rahmen des bestehenden Haushalts“ ausgeschöpft werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net