Busse statt Bahnen im Kreis Ahrweiler wegen Bauarbeiten

Ahrbrück/Remagen (dpa/lrs) – Wegen verschiedener Bauarbeiten müssen sich Bahnreisende im Kreis Ahrweiler in den kommenden Tagen auf einen Umstieg auf den Schienenersatzverkehr einstellen. Auf der Strecke zwischen Ahrbrück und Dernau/Remagen kommt es zwischen dem 19. und 30. Juli zu Zugausfällen, wie die Deutsche Bahn am Mittwoch mitteilte. Betroffen sind demnach vor allem Regionalzüge der Linie RB 30 (Ahrbrück-Dernau), die ab 22.00 Uhr am 19. Juli bis 04.00 Uhr morgens am 25. Juli komplett entfallen. Stattdessen fahren Busse. Grund dafür ist die Erneuerung einer Eisenbahnüberführung im Bahnhof Kreuzberg.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net