Busfahrer schiebt Autos ineinander

Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) – Ein unachtsamer Busfahrer hat in Neustadt an der Weinstraße mehrere Autos ineinander geschoben und zwei Autofahrerinnen leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 53 Jahre alte Busfahrer am Freitag vermutlich von seinem Smartphone abgelenkt, als vor ihm eine 45 Jahre alte Autofahrerin bremste. Der Bus krachte in das Auto und schob es in das Fahrzeug ihrer 50-jährigen Vorderfrau. Dabei wurden die beiden Frauen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Fahrgäste wurden nicht verletzt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net