Estepona

Bundesligisten Mainz und Freiburg spielen bei Test 2:2

Die Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 und der SC Freiburg haben sich bei einem Testspiel im spanischen Estepona mit 2:2 getrennt. Das Team von Trainer Sandro Schwarz hatte am Samstag in der ersten Halbzeit bereits eine 2:0-Führung herausgespielt, diese aber nach Gegentreffern durch Abwehrspieler Dominique Heintz (63. Minute) und Florian Niederlechner (72.) noch verspielt. Für Mainz hatten zuvor Anthony Ujah (12.) und Levin Öztunali (18.) getroffen. Die Liga-Rivalen treffen am Nachmittag (14.00 Uhr) gleich noch einmal aufeinander, dann in stark veränderter Besetzung.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net