Archivierter Artikel vom 25.05.2021, 05:50 Uhr
Mainz

Bürgernah und geländegängig: Pilotbetrieb mit Elektrorädern

Rund ein Jahr nachdem die Polizeien in Mainz und Worms mit dem Einsatz von Pedelecs im Streifendienst begonnen haben, zieht das Innenministerium ein positives Zwischenfazit. „Schon jetzt ist erkennbar, dass durch die Pedelecs-Fahrradstreife ein sehr breites Spektrum an Aufgaben der Alltagsorganisation abgedeckt werden kann“, teilte das Innenministerium in Mainz auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Von dpa/lrs

Dazu zählen demnach etwa die Aufnahme von Unfällen, aber auch Verkehrskontrollen und die Schulwegüberwachung. Zukünftig könnten die Pedelecs auch bei Sondereinsätzen wie Demonstrationen verstärkt zum Einsatz kommen. Die Reaktionen auf die Räder mit Elektroantrieb seien sehr positiv. Es zeige sich, dass der Anspruch auf eine „bürgernahe und dialogorientierte Polizeiarbeit erkennbar erfüllt“ werde, hieß es. Von den Pedelecs aus könnten die Einsatzkräfte Bürger direkt ansprechen, sie seien nahbar und das „Einsatzmittel“ sympathisch.

Sechs Pedelecs sind seit dem vergangenen Jahr bei den Polizisten im Dienst. Zwei davon stehen laut Innenministerium bei der Polizei in Worms, vier in Mainz. Dort werden die Räder den Angaben nach vor allem in der Innenstadt, den Stadtteilen und Naherholungsgebieten eingesetzt.

Vorteilhaft sind die Pedelecs demnach vor allem dort, wo Autos nicht weiterkommen. Zu den vorangingen Einsatzgebieten zählen Fußgängerzonen sowie Parks und Grünanlagen. Zudem könnten Polizisten auf Pedelecs direkt auf Verkehrsverstöße insbesondere von Fuß- und Radfahrern reagieren, hieß es. Bei extremen Wetterbedingungen aber stößt die Einsatzfähigkeit an seine Grenzen: Als es zu Beginn des Jahres einige Zeit frostig kalt war, blieben die Räder stehen.

Der Pilotbetrieb ist nach Ministeriumsangaben „über das Jahr 2021 hinaus angelegt“. Dann werde das Projekt evaluiert. Ob die Streifen noch auf weitere Regionen im Land ausgeweitet werden, ist derzeit noch unklar. Die Kosten für die sechs Pedelecs beliefen sich laut Innenministerium auf etwa 18.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-728405/3