Baumholder

Bürgermeister: US-Standort Baumholder bleibt

Trotz des erwarteten Abzugs der US-Brigade aus Baumholder (Kreis Birkenfeld) soll der amerikanische Standort grundsätzlich erhalten bleiben. Dies habe der Oberbefehlshaber der US-Landstreitkräfte in Europa, Mark Hertling, in einem Gespräch am Mittwoch in Baumholder bestätigt, sagte der Stadt- und Verbandsbürgermeister von Baumholder, Peter Lang (SPD), der Nachrichtenagentur dpa. Er habe auch «Veränderungen» für die größte deutsche US-Garnisonsstadt angekündigt, ohne jedoch Details anzusprechen. In Baumholder sind knapp 5000 US-Soldaten stationiert. Mit Familien und Zivilisten leben dort rund 13 000 Amerikaner.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net