Brandstiftung: Bewohner retten sich vor Feuer auf Balkon

Saarbrücken (dpa/lrs) – Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Saarbrücken hat die Feuerwehr fünf Bewohner gerettet, die im Schlafanzug auf einen Balkon geflüchtet waren. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, war das Feuer in der Nacht zum Mittwoch im Keller ausgebrochen. Niemand wurde verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Zurzeit gebe es noch keinen Tatverdächtigen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net